Bücher

Willst du zu Hause lernen? Lesen Sie diesen Artikel!

Private Bildung wird immer teurer und viele Menschen wenden sich dem Homeschooling zu. Es sollte jedoch sorgfältig überlegt werden, ob Sie sich entscheiden, Ihr Kind von einer öffentlichen oder privaten Schule abzumelden. Sie müssen den hier bereitgestellten Artikel lesen, um einige großartige Informationen zum Homeschooling Ihrer Kinder zu erhalten.

Erwarten Sie nicht, dass Homeschooling von Anfang an reibungslos funktioniert. Es kann bis zu einem Jahr dauern, bis Sie sich gut an das Homeschooling gewöhnen. Obwohl Sie vor Beginn über den Prozess informiert wurden, braucht es einige Zeit, um die Fähigkeit zu entwickeln, alles reibungslos ablaufen zu lassen. Üben Sie sich in Geduld und Sie werden erfolgreicher sein.

Verlassen Sie sich ausschließlich auf Lehrbücher. Verwenden Sie Dinge wie Comics und Zeitungen, um das Lesen auf eine neue Art und Weise zu lehren. Aktuelle Ereignisse zu besprechen ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kinder zu unterrichten. Sie werden auch daran arbeiten, analytische Fähigkeiten zu entwickeln, von denen sie ihr ganzes Leben lang profitieren werden.

Wisse, dass du nicht jeden Tag an jedem Thema arbeiten musst. Die meisten öffentlichen Schulen haben nicht einmal Kinder, die jeden Tag in jede Klasse gehen; Während Ihr Kind beispielsweise montags und mittwochs in die Naturwissenschaften geht, geht es dienstags, donnerstags und freitags in die Mathematik. Dies ist die gleiche Art von Muster, die Sie beim Homeschooling verwenden sollten.

Lassen Sie Ihre Kinder die Zügel in die Hand nehmen. Achten Sie einfach darauf, was Ihr Kind jeden Tag interessiert. Wenn Sie sehen, wie sie etwas tun oder sogar etwas im Fernsehen sehen, das Sie in eine Lernstunde verwandeln können, nutzen Sie das zu Ihrem Vorteil. Indem Sie Ihren Kindern erlauben, über das zu lernen, was sie interessiert, machen Sie das Lernen unterhaltsam und einfach.

Entscheiden Sie, wo Sie das Klassenzimmer in Ihrem Haus haben werden. Wählen Sie einen Raum oder Bereich, der frei von Ablenkungen, aber bequem genug zum Lernen ist. Es muss Platz für dynamische Aktivitäten sowie Schreibtische bieten. Außerdem müssen Sie ihre Aktivitäten jederzeit überwachen können.

Verwenden Sie lokale Ressourcen, um die benötigten Ressourcen zu finden. Sie finden Homeschooling-Ressourcen bei Flohmärkten, Lehrplanverkäufen und sogar Homeschooling-Gruppen auf Websites wie Yahoo und Craigslist. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn sie sanft verwendet werden. Ein Arbeitsheft mit wenigen gekritzelten Seiten kann dennoch viele praktische Materialien für den Unterricht bieten.

Die Ziele, die Sie sich für Ihr Homeschool-Klassenzimmer setzen, sollten einfach zu messen sein. Schreiben Sie genau auf, was Ihr Kind am Ende eines jeden Tages, einer Woche, eines Monats und eines Unterrichtsplans wissen soll. Zum Beispiel ist „Ich wünschte, John könnte mit zehn multiplizieren“ ein großartiges kurzfristiges Ziel. „Ich wünschte, John wüsste alles über den Zweiten Weltkrieg“ ist ein langfristiges Ziel. Beides sollte mit positiver Verstärkung einhergehen, wenn es erreicht ist.

Recherchieren Sie gründlich, bevor Sie sich entscheiden, Ihr Kind zu Hause zu unterrichten. Es gibt viele Online-Ressourcen, die Ihnen helfen, die endgültige Entscheidung zu treffen, die für Sie und Ihre Familie richtig ist. Sie müssen die Energie, die Zeit und das Geld haben, um Ihrem Kind zu Hause die bestmögliche Bildung zu ermöglichen.

Denken Sie daran, dass ein strukturierter Tag nicht starr sein muss. Planen Sie den Unterricht im Voraus und halten Sie sich an einen Zeitplan. Gleichzeitig Seien Sie flexibel genug, um Ihre Pläne nach Bedarf ändern zu können. Spontane Ausflüge oder unerwartete Schwierigkeiten im Unterricht können Ihre Pläne ändern, und das ist in Ordnung.

Planen Sie Mahlzeiten im Voraus, wenn Sie zu Hause unterrichten. Das Kochen in großen Mengen spart während der Schulwoche viel Zeit, und das Kochen im Voraus kann die Belastung während einer arbeitsreichen und stressigen Woche verringern. Probieren Sie mehrere Küchenpläne aus, um denjenigen zu finden, der Ihren Bedürfnissen und Ihrem Zeitplan entspricht.

Wenn Sie Ihr Kind zu Hause unterrichten möchten, aber das Gefühl haben, dass Sie ein bestimmtes Thema auffrischen müssen, warum belegen Sie nicht einen College-Kurs? Dies ist eine großartige Möglichkeit, mehr über das Thema zu erfahren und dieses Wissen an Ihr Kind weiterzugeben. Wer weiß, vielleicht bekommt Ihr Sohn, wenn er aufs College geht, einen Job in diesem Bereich.

Verstehen Sie, dass Sie, wenn Sie Ihr Kind zu Hause unterrichten, die Regeln und Vorschriften Ihres jeweiligen Staates befolgen müssen. Für jedes Bundesland gibt es unterschiedliche Regeln. Halten Sie sich genau daran, wenn Sie möchten, dass Ihr Kind erfolgreich seinen Abschluss macht.

Wenn Sie Ihre Kinder zu Hause unterrichten, können die Dinge aufgrund der engen Beziehung, die Sie bereits haben, manchmal angespannt werden. Eine Möglichkeit, Stress zu vermeiden, besteht darin, Familienangelegenheiten aus dem Klassenzimmer herauszuhalten. Wenn Sie feststellen, dass die Spannungen zu hoch werden, gibt Ihnen Homeschooling die Flexibilität, anzuhalten und eine Weile eine Pause einzulegen. Dies ist für beide von Vorteil.

Wenn es so viele Dinge zu beachten gibt, kann es schwierig sein, Entscheidungen über die Ausbildung Ihres Kindes zu treffen. Selbst die besten öffentlichen und privaten Schulen erfüllen möglicherweise nicht alle Ihre Anforderungen an die Bildung Ihres Kindes. Behalten Sie alles, was Sie in diesem Artikel gelernt haben, bei sich, während Sie einen Homeschool-Lehrplan erstellen. Erfahren Sie mehr über Homeschooling, indem Sie am Unterricht teilnehmen oder mit anderen Eltern sprechen.

Related Posts