Bücher

Tricks, wie Sie Ihre Kinder effektiv zu Hause unterrichten

Sicherlich haben Sie jemanden getroffen, der seine Kinder zu Hause unterrichtet hat. Sie haben wahrscheinlich darüber nachgedacht, aber Sie haben vielleicht gedacht, dass Sie es nicht tun könnten. Sie haben eine falsche Vorstellung von Homeschooling, wenn das Ihre Geisteshaltung ist. Sie können Ihren Kindern die richtige Bildung bieten. Alles, was Sie brauchen, ist der richtige Rahmen.

Wenn Sie vorhaben, Ihr Kind oder Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, denken Sie immer daran, dass die ausgewählten Bücher und Unterrichtspläne nur die Grundlagen darstellen. Die beste Lernerfahrung zu Hause ist eine, die Materialien und Konzepte von außerhalb des Hauses und des Lehrplans enthält. Wenn Sie keinen einzelnen Lehrplan finden können, der Ihren Anforderungen entspricht, scheuen Sie sich nicht, mehrere Quellen zu verwenden.

Homeschooling-Eltern sind immer auf der Suche nach neuen Ideen, wie sie ihre Kinder für die Arbeit interessieren können. Warum also nicht mit ihnen nach draußen gehen, um zu lernen? Wenn sie zum Beispiel in Geowissenschaften arbeiten, bringen Sie sie nach draußen, um verschiedene Bäume und Pflanzen zu bestimmen. Dies wird es Ihnen ermöglichen, ihre Aufmerksamkeit wirklich zu erregen und zu halten.

Homeschooling bedeutet nicht, dass Sie ihr einziger Lehrer sein müssen. Beziehen Sie andere Experten mit ein, sei es der Bäcker in der örtlichen Bäckerei oder Ihr Bibliothekar in der Nähe. Auch Familie und Freunde können einspringen und helfen. Je mehr Lehrer Sie zur Verfügung stellen, desto breiter wird die Wissensbasis Ihrer Kinder.

Die Zusammenarbeit mit anderen Homeschooling-Familien in der Nähe bei der Planung von Exkursionen kann eine sehr effektive Strategie sein. Ihr Kind wird es genießen, das Haus zu verlassen und Zeit mit Gleichaltrigen zu verbringen. Durch Gruppentarife kann es auch günstiger werden.

Erwägen Sie digitale Optionen für Ihre Lehrbücher und Lesematerialien. E-Reader sind recht erschwinglich und leicht zugänglich. Das Herunterladen von Büchern ist viel billiger als der Kauf gedruckter Bücher und nimmt leicht weniger Platz ein. Zugegeben, es gibt keine Weiterverkaufsoption für digitale Lehrbücher; Es spricht jedoch viel dafür, Nachschlagewerke im Nachhinein zu haben.

Beachten Sie die von Ihrem Staat auferlegten Homeschooling-Gesetze. Die Homeschooling-Gesetze sind in jedem Bundesstaat unterschiedlich, daher ist es wichtig herauszufinden, was für Ihre Region gilt. Zum Beispiel verlangen einige Staaten immer noch, dass ein Schüler, der zu Hause unterrichtet wird, einen staatlich anerkannten standardisierten Test ablegt, um seinen Fortschritt zu bewerten. In einigen Bundesstaaten müssen Sie sich als eigene Privatschule anmelden.

Ohne Bibliotheksausweis ist Homeschooling nicht vollständig. Die Bibliothek ist die größte Ressource, die Sie für Homeschooling finden werden. Mit verschiedenen Angeboten wie Lehrbüchern, Musik, Filmen und natürlich Büchern haben Sie so ziemlich alles, was Sie brauchen, direkt zur Hand. Die Bibliothek ist auch ideal für Ausflüge unter der Woche für Kinder.

Es kann schwierig sein, am Ende des Tages Zeit zu finden, um eine große Mahlzeit zu kochen, wenn Kinder zu Hause unterrichtet werden. Planen Sie Ihre Mahlzeiten im Voraus und kochen Sie so viel wie möglich vor. Backe eine Lasagnea über das Wochenende und das Einfrieren von Portionen kann unter der Woche, wenn Sie keine Lust zum Kochen haben, wirklich lebensrettend sein.

Es ist in Ordnung, Computer zu benutzen, wenn Sie Ihre Kinder zu Hause unterrichten, verlassen Sie sich nicht vollständig auf sie. Wie Sie wahrscheinlich bereits wissen, sind Computer sehr anfällig für Probleme wie Viren und Abstürze. Aufgrund dieser Probleme ist es wichtig, dass Sie auch weiterhin Lehrbücher und andere physische Materialien verwenden.

Durch Homeschooling lernt Ihr Kind auf eine interessantere und unterhaltsamere Art. Ihr Kind ist nicht an ein Lehrbuch gebunden und kann Autobiografien und interessante Geschichtsbücher lesen. Ausflüge in die Bibliothek und in den Zoo können großartige Lernerfahrungen sein und eine gute Gelegenheit für Ihr Kind sein, Fragen zu stellen.

Wenn der einzige Grund, warum Sie Ihre Kinder nicht zu Hause unterrichten möchten, darin besteht, dass Sie befürchten, dass sie nicht die Sozialisierung erhalten, die sie benötigen, können Sie dies beheben. Möglicherweise finden Sie Gruppen in Ihrer Nähe, die es zu Hause unterrichteten Kindern ermöglichen, zusammenzukommen und zu spielen. Wenn dies in Ihrer Gegend nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit in den Park mitnehmen oder sie an einer Sportart teilnehmen lassen, um andere Kinder zu treffen und mit ihnen zu spielen.

Wenn Ihre Kinder älter werden, können sie mitentscheiden, ob sie weiterhin zu Hause unterrichtet werden sollen oder nicht. Wenn du denkst, dass sie es wirklich genießen würden, in einer regulären Schule zu sein, lass sie es ein Semester oder ein Jahr lang versuchen. Stellen Sie sicher, dass sie verstehen, dass sie sich für mindestens ein Semester verpflichten, damit Sie vermeiden können, vorschnellen Entscheidungen nachzugeben.

Sie können die Bildung Ihrer Kinder auf eine Weise an die erste Stelle setzen, wie es sonst niemand kann. Mit dem richtigen Wissen und der richtigen Anleitung können Sie ihnen die Ausbildung geben, die sie brauchen. Obwohl es nicht unbedingt die einfachste Sache der Welt ist, kann es eine der lohnendsten sein.

Related Posts