Bücher

Tolle Tipps für erfolgreiches Homeschooling Ihres Kindes

Sie möchten Ihren Kindern das beste Homeschool-Umfeld bieten, um ihren Erfolg sicherzustellen. Es ist möglich, ihnen die Werkzeuge zu geben, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein, wenn sie alleine sind. Schließlich bist du sein Vater! Beachten Sie dabei unbedingt die folgenden Tipps.

Das Leben selbst sollte ein Prozess sein, in dem Kinder lernen. Das tägliche Leben bietet so reichhaltige Bildungsmöglichkeiten, dass sie über die hinausgehen, die ein traditionelles Lernmodell bietet. Bringen Sie ihnen das Lesen bei und helfen Sie ihnen, richtig zu sprechen. Bringen Sie Messungen und Umrechnungen bei, indem Sie sich von Ihren Kindern beim Abendessen helfen lassen. Es wird erstaunlich sein, wie schnell sie lernen.

Mittwochs kann hart sein, weil Sie mitten in der Woche feststecken, warum also nicht ein besonderes Ereignis daraus machen? Planen Sie an diesem Tag lustige praktische Aktivitäten oder Ausflüge in die Stadt ein. Machen Sie es zu etwas, auf das sie sich freuen, und Ihre Kinder werden es leichter haben, durch die Woche zu kommen.

Ohne Bibliotheksausweis ist Homeschooling nicht vollständig. Die Bibliothek ist die größte Ressource, die Sie für Homeschooling finden werden. Mit verschiedenen Angeboten wie Lehrbüchern, Musik, Filmen und natürlich Büchern haben Sie so ziemlich alles, was Sie brauchen, direkt zur Hand. Die Bibliothek ist auch ideal für Ausflüge unter der Woche für Kinder.

Freundschaft ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens und sollte gefördert werden. Dies ist besonders wichtig für Kinder, die zu Hause unterrichtet werden. Um Ihrem Kind zu helfen, gesunde Beziehungen zu anderen aufzubauen, bringen Sie es in die Gemeinschaft ein. Dies kann durch Freiwilligenarbeit, den Besuch von Homeschool-Kooperativen oder sogar durch Sport erreicht werden.

Sei vernünftig, wenn du deine Ziele für dein Homeschool-Klassenzimmer aufschreibst. Erwarten Sie nicht, dass Ihre Kinder mit 12 die High School beenden oder jede Minute des Tages im Klassenzimmer verbringen. Sie müssen ihnen die Möglichkeit geben, in ihrem eigenen Tempo zu lernen und gleichzeitig so viel wie möglich aufzunehmen. Die Ziele, die Sie sich setzen, sollten sowohl kurz- als auch langfristig sein, sodass Sie feststellen werden, dass Erfolge in regelmäßigen Abständen erzielt werden, was bedeutet, dass neben Kudos auch Belohnungen vergeben werden können.

Planen Sie, mehr als ein Kind zu Hause zu unterrichten? Sie sollten wissen, was Ihr Staat erwartet und was Sie realistisch tun können, bevor Sie sich für ein Homeschool-Programm entscheiden. Wenn Sie keine spezifischen Regeln für Ihre Kinder haben, fällt es Ihnen möglicherweise schwer, sie bei der Stange zu halten und mit ihrer Ausbildung fortzufahren. Indem Sie Ihre Schwächen in disziplinären Bereichen einschätzen und angemessen darauf reagieren, können Sie den Erfolg für alle Ihre Kinder sicherstellen.

Heimatschule

Wenn Sie vorhaben, Ihr Kind oder Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, denken Sie immer daran, dass die ausgewählten Bücher und Unterrichtspläne nur die Grundlagen darstellen. Die beste Lernerfahrung zu Hause ist eine, die Materialien und Konzepte von außerhalb des Hauses und des Lehrplans enthält. Wenn Sie keinen einzelnen Lehrplan finden können, der Ihren Anforderungen entspricht, scheuen Sie sich nicht, mehrere Quellen zu verwenden.

Unabhängig davon, ob Sie bereits damit begonnen haben, Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, oder es gerade erst in Betracht ziehen, können Sie von der Teilnahme an einer Konferenz zum Thema Heimunterricht profitieren.In diesen Vorträgen erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Kinder richtig unterrichten. Sie können auch mit anderen Homeschooling-Eltern sprechen und sich von ihnen beraten lassen.

Homeschooling-Eltern sind immer auf der Suche nach neuen Ideen, wie sie ihre Kinder für die Arbeit interessieren können. Warum also nicht mit ihnen nach draußen gehen, um zu lernen? Wenn sie zum Beispiel in Geowissenschaften arbeiten, bringen Sie sie nach draußen, um verschiedene Bäume und Pflanzen zu bestimmen. Dies wird es Ihnen ermöglichen, ihre Aufmerksamkeit wirklich zu erregen und zu halten.

Viele Eltern sind nervös und unsicher, ob sie ihre Kinder effektiv zu Hause unterrichten können. Um Ihr Selbstvertrauen aufzubauen, denken Sie darüber nach, wie viel Sie dem Kind, das Sie zu Hause unterrichten möchten, bereits beigebracht haben. Höchstwahrscheinlich; sie haben alles, was sie wissen, von Ihnen gelernt, einschließlich wichtiger pädagogischer Grundlagen wie Vokabeln.

Informieren Sie sich über die Regeln, die Homeschooling in Ihrem Staat regeln. Jeder Staat wird spezifische Gesetze darüber haben, wie ein Elternteil seine Kinder zu Hause unterrichten kann. Beispielsweise verlangen einige Bundesstaaten, dass eine Homeschool in ihrem Bundesstaat als Privatschule aufgeführt wird. Während andere Bundesstaaten von zu Hause unterrichteten Kindern verlangen, dass sie in bestimmten Klassen standardisierte Tests erhalten. Indem Sie die Gesetze Ihres Staates kennen, können Sie sicherstellen, dass Sie die Vorschriften Ihres Staates befolgen, wenn es um Homeschooling geht.

Wenn der einzige Grund, warum Sie Ihre Kinder nicht zu Hause unterrichten möchten, darin besteht, dass Sie befürchten, dass sie nicht die Sozialisierung erhalten, die sie benötigen, können Sie dies beheben. Möglicherweise finden Sie Gruppen in Ihrer Nähe, die es zu Hause unterrichteten Kindern ermöglichen, zusammenzukommen und zu spielen. Wenn dies in Ihrer Gegend nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit in den Park mitnehmen oder sie an einer Sportart teilnehmen lassen, um andere Kinder zu treffen und mit ihnen zu spielen.

Während Homeschooling nicht die einfachste Sache der Welt ist, kann es wirklich zu Ihrem Vorteil sein. Es ist bequem und wird heutzutage auch als sehr lohnende Option angesehen. Sie können Ihren Kindern wirklich den zusätzlichen Schub geben, den sie in den richtigen Abteilungen brauchen, indem Sie ihre Ausbildung in ihre eigenen Hände legen.

Related Posts