Bücher

Tipps, die Ihnen helfen, Ihre Kinder erfolgreich zu Hause zu unterrichten

Sind Sie bereit für den Schritt in Richtung Homeschooling? Wenn ja, dann müssen Sie so viel wie möglich lernen, um organisiert zu bleiben, effektiv zu unterrichten und die besten Unterrichtspläne zu erstellen. Dieser Artikel führt Sie durch eine Vielzahl von Tipps und Tricks, die Sie sicher auf Trab halten werden.

Das echte Leben wird in deinen Schultag eindringen! An dringenden Situationen oder Notfällen führt kein Weg vorbei, und meistens sind diese Dinge nicht geplant. Lassen Sie nicht zu, dass diese Dinge Ihren Tag stressen. Es ist leicht, am nächsten Tag ein wenig Zeit nachzuholen, wenn der Unterricht verschoben werden muss.

Finden Sie eine Homeschool-Selbsthilfegruppe. Homeschooling kann zwar sehr ansprechend sein, es kann aber auch sehr einsam für Sie und Ihr Kind sein. Suchen Sie in den Schwarzen Brettern der Gemeinde oder im Internet nach anderen Familien in Ihrer Nähe, die zu Hause unterrichten. Eltern können sich treffen, um erfolgreiche Methoden zu besprechen und sich gegenseitig zu unterstützen. Kinder profitieren von Gruppenaktivitäten wie Exkursionen oder lokalen Projekten.

Wenn Sie jüngere und ältere Kinder unterrichten, planen Sie unbedingt für jeden eine private Zeit ein. Bestimmen Sie einen Raum, der Ihnen gehört, und fügen Sie Spielzeug und Bastelbedarf hinzu. Leiten Sie die älteren Kinder beim Unterrichten der jüngeren an. Das hilft allen beteiligten Kindern und Ihnen auch.

Der von Ihnen gewählte Lehrplan sollte dem, was Ihre Kinder lernen, keine Grenzen setzen. Verwenden Sie die Bücher als Werkzeuge, um Sie in die Richtung zu führen, in die Ihre Kinder in der Schule gehen sollten. Nehmen Sie die Informationen aus den Büchern und bauen Sie eine Lernplattform auf, mit der Ihre Kinder gut zurechtkommen. Wenn das bedeutet, dass Sie ein oder zwei unkritische Lektionen überspringen, ist das in Ordnung.

Suchen Sie in Ihrer örtlichen Bibliothek nach Ressourcen. Dies ist eine kostenlose Möglichkeit, Material zu erhalten. Es sind nicht nur traditionelle Lehrbücher verfügbar, sondern Sie können auch nach anderen Lernmaterialien suchen. Finden Sie interessante Bücher, die Sie mit Ihren Kindern teilen können. Sie werden erstaunt sein, was die Bibliothek alles zu bieten hat!

Schüler in einem typischen Klassenzimmer verkörpern eine Vielzahl von Lernstilen. Eltern von mehreren zu Hause unterrichteten Kindern übersehen jedoch oft die Tatsache, dass die Lernstile von einem Geschwister zum nächsten stark variieren können. Ein Stil, der für Ihr älteres Kind funktioniert, kann beim Unterrichten Ihres jüngeren Kindes unwirksam sein. Versuchen Sie nicht, Abkürzungen zu nehmen, indem Sie eine einzige Methode für alle Ihre Schüler verwenden, Geschwister oder nicht.

Heimatschule

Wenn Sie vorhaben, Ihr Kind oder Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten, denken Sie immer daran, dass die ausgewählten Bücher und Unterrichtspläne nur die Grundlagen darstellen. Die beste Lernerfahrung zu Hause ist eine, die Materialien und Konzepte von außerhalb des Hauses und des Lehrplans enthält. Wenn Sie keinen einzelnen Lehrplan finden können, der Ihren Anforderungen entspricht, scheuen Sie sich nicht, mehrere Quellen zu verwenden.

Homeschooling-Eltern sind immer auf der Suche nach neuen Ideen, wie sie ihre Kinder für die Arbeit interessieren können. Warum also nicht mit ihnen nach draußen gehen, um zu lernen? Wenn Sie beispielsweise in Geowissenschaften arbeiten, rufen Sie |$$| anBeobachten Sie sie draußen, um verschiedene Bäume und Pflanzen zu identifizieren. Dies wird es Ihnen ermöglichen, ihre Aufmerksamkeit wirklich zu erregen und zu halten.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihres Homeschool-Programms das ultimative Ziel der Bildung, die Sie Ihrem Kind bieten. Wenn Sie planen, sie wieder in eine reguläre Schule zu integrieren, muss ihr Lehrplan dem Lehrplan dieser Schule entsprechen. Wenn Sie andererseits vorhaben, sie bis zur High School zu Hause zu unterrichten, möchten Sie sicherstellen, dass sie alles lernen, was sie brauchen, um ihren GED zu erhalten, oder sogar bei wichtigen Pre-College-Tests wie dem SAT oder ACT gut abschneiden.

Wenn Sie Ihr Kind zu Hause unterrichten, übernehmen Sie mehr als nur die Rolle des Lehrers. Eigentlich müssen Sie auch der Cafeteria-Mitarbeiter, der Sporttrainer und möglicherweise sogar ein Berater sein. Berücksichtigen Sie die Verantwortlichkeiten, die mit jedem Titel einhergehen, wenn Sie Ihren Tagesablauf und Ihre Routine planen. Bereiten Sie das Mittagessen im Voraus vor, planen Sie Zeit im Freien ein und seien Sie verfügbar, um emotionale Unterstützung und Ermutigung zu leisten.

Informieren Sie sich über die Regeln, die Homeschooling in Ihrem Staat regeln. Jeder Staat wird spezifische Gesetze darüber haben, wie ein Elternteil seine Kinder zu Hause unterrichten kann. Beispielsweise verlangen einige Bundesstaaten, dass eine Homeschool in ihrem Bundesstaat als Privatschule aufgeführt wird. Während andere Bundesstaaten von zu Hause unterrichteten Kindern verlangen, dass sie in bestimmten Klassen standardisierte Tests erhalten. Indem Sie die Gesetze Ihres Staates kennen, können Sie sicherstellen, dass Sie die Vorschriften Ihres Staates befolgen, wenn es um Homeschooling geht.

Sind Sie qualifiziert, Ihre Kinder zu Hause zu unterrichten? Setzen Sie sich hin und besprechen Sie Homeschooling mit Ihrem Kind, um sicherzustellen, dass es für Sie beide funktioniert.

Mit so vielen Tipps unter Ihrem Hut sollten Sie jetzt in der Lage sein, ganz einfach eine Homeschool-Umgebung einzurichten, die für alle Beteiligten funktioniert. Sie können das öffentliche Schulsystem hinter sich lassen und sich auf Ihre zukünftigen Ziele konzentrieren. Ein wenig Anstrengung reicht weit aus, also reisen Sie weiter!

Related Posts