Bücher

Homeschool-Erfolg mit diesen hilfreichen Tipps

Viele Menschen treffen jetzt aus dem einen oder anderen Grund die Entscheidung, ihre Kinder zu Hause zu unterrichten. Dies ist keine Entscheidung, die die meisten auf die leichte Schulter nehmen, sondern eine, die alle Beteiligten sehr ernst nehmen sollten. Wenn Sie sich für Homeschooling entscheiden, gibt es ein paar Dinge, die es viel einfacher und effektiver machen können. Verwenden Sie die hilfreichen Tipps, die hier geteilt werden, und Sie können sicherstellen, dass sich Ihre Bemühungen im Homeschooling auszahlen.

Wenn Sie tolle Ideen brauchen, gehen Sie mit Ihren Kindern in die örtliche Bibliothek oder in den Bastelladen, da dort oft kostenlose Kurse, Clubs oder andere Veranstaltungen stattfinden. Sie können sich ein Bild davon machen, was Ihre Kinder gerne tun und was nicht, und Aufzeichnungen führen, damit Sie wissen, was Sie für zukünftige Unterrichtsstunden spielen müssen.

Sogar Homeschool-Lehrer und -Schüler möchten sich einbezogen fühlen. Aus diesem Grund sollten Sie beide erwägen, einer Selbsthilfegruppe für zu Hause beizutreten. Ihre Schüler können sich mit anderen Kindern unterhalten, die den Lebensstil und die Herausforderungen des Homeschooling verstehen. In ähnlicher Weise können Sie Input, Rat und allgemeine Unterstützung von anderen Eltern erhalten, die bereits Probleme mit dem Homeschooling hatten und erfolgreich waren.

Viele Eltern sind nervös und unsicher, ob sie ihre Kinder effektiv zu Hause unterrichten können. Um Ihr Selbstvertrauen aufzubauen, denken Sie darüber nach, wie viel Sie dem Kind, das Sie zu Hause unterrichten möchten, bereits beigebracht haben. Höchstwahrscheinlich; sie haben alles, was sie wissen, von Ihnen gelernt, einschließlich wichtiger pädagogischer Grundlagen wie Vokabeln.

Denken Sie daran, Zeit mit Ihrer Familie außerhalb des Klassenzimmers zu verbringen. Du denkst vielleicht, dass die ganze Zeit, die ihr zusammen im Klassenzimmer verbringt, genug ist, aber das ist es wirklich nicht. Familienabende sind eine Gelegenheit für die Familie, ohne den Druck des Klassenzimmers zusammenzukommen und alle näher zusammenzubringen.

Recherchieren Sie die verfügbaren Ressourcen in Ihrer Nähe. Bestimmte Einrichtungen bieten möglicherweise spezielle Kurse oder Aktivitäten an, die speziell für zu Hause unterrichtete Kinder entwickelt wurden. Sie erhalten auch Ermäßigungen auf kulturelle Veranstaltungen in der Umgebung. Vergessen Sie auch nicht das Internet. Es gibt viel Wissen in verschiedenen Foren und Websites, auf das leicht zugegriffen werden kann.

Identifiziert verschiedene Lernstile. Ein Großteil des verfügbaren Unterrichtsmaterials kann an die spezifischen Bedürfnisse Ihres Kindes angepasst werden. Denken Sie nur daran, dass es keine bestimmte Methode gibt, um die Sie sich kümmern müssen. Erwägen Sie, mehr als eine Methode in das Lernen Ihres Kindes zu integrieren, um zu sehen, ob dies seinen Bedürfnissen am besten entspricht.

Heimatschule

Homeschooling-Eltern sind immer auf der Suche nach neuen Ideen, wie sie ihre Kinder für die Arbeit interessieren können. Warum also nicht mit ihnen nach draußen gehen, um zu lernen? Wenn sie zum Beispiel in Geowissenschaften arbeiten, bringen Sie sie nach draußen, um verschiedene Bäume und Pflanzen zu bestimmen. Dies wird es Ihnen ermöglichen, ihre Aufmerksamkeit wirklich zu erregen und zu halten.

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl Ihres Homeschool-Programms das ultimative Ziel der Bildung, die Sie Ihrem Kind bieten. Wenn Sie planen, sie wieder in eine reguläre Schule zu integrieren, muss ihr Lehrplan dem Lehrplan dieser Schule entsprechen. Auf der anderen Seite,Wenn Sie vorhaben, sie bis zur High School zu Hause zu unterrichten, möchten Sie sicherstellen, dass sie alles lernen, was sie brauchen, um ihren GED zu erhalten, oder sogar bei wichtigen Pre-College-Tests wie dem SAT oder ACT gut abschneiden.

Wenn Sie Ihr Kind zu Hause unterrichten, übernehmen Sie mehr als nur die Rolle eines Lehrers: In Wirklichkeit müssen Sie auch der Cafeteria-Mitarbeiter, der Sporttrainer und möglicherweise sogar ein Berater sein. Berücksichtigen Sie die Verantwortlichkeiten, die mit jedem Titel einhergehen, wenn Sie Ihren Tagesablauf und Ihre Routine planen. Bereiten Sie das Mittagessen im Voraus vor, planen Sie Zeit im Freien ein und seien Sie verfügbar, um emotionale Unterstützung und Ermutigung zu leisten.

Wie viele Kinder gehst du in die Homeschool? Bevor Sie beginnen, sollten Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihre Kinder derzeit disziplinieren. Ohne klare Regeln und Erwartungen wird es schwierig, alle auf dem gleichen Stand zu halten und weiter voranzukommen. Indem Sie nach Lücken in Ihrer Disziplin suchen und alles tun, um sie zu beheben, stellen Sie den Erfolg Ihrer Kinder sicher.

Wenn der einzige Grund, warum Sie Ihre Kinder nicht zu Hause unterrichten möchten, darin besteht, dass Sie befürchten, dass sie nicht die Sozialisierung erhalten, die sie benötigen, können Sie dies beheben. Möglicherweise finden Sie Gruppen in Ihrer Nähe, die es zu Hause unterrichteten Kindern ermöglichen, zusammenzukommen und zu spielen. Wenn dies in Ihrer Gegend nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit in den Park mitnehmen oder sie an einer Sportart teilnehmen lassen, um andere Kinder zu treffen und mit ihnen zu spielen.

Wie Sie sehen, gibt es einige Tipps, die Ihre Schulbildung wesentlich einfacher und effektiver machen. Homeschooling ist eine wichtige Entscheidung. Verwenden Sie diese Tipps beim Homeschooling und Sie und Ihre Kinder können von dieser alternativen Bildungsoption profitieren. Hoffen wir, dass diese Entscheidung die richtige für Sie und Ihre Familie ist.

Related Posts