Bücher

Denken Sie, dass Homeschooling außer Reichweite ist? Denk nochmal!

Singen Sie ein Lied, malen Sie ein Bild, lesen Sie ein Buch oder sehen Sie sich ein Video an, es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Homeschooling-Elternteil seinen Kindern heute beibringen kann. Was Sie hier lesen, sollte Ihnen dabei helfen, alle möglichen Ideen zu erforschen, die Ihr Klassenzimmer zum besten auf dem Block machen.

Bringen Sie Ihren Kindern bei, wie man Anweisungen befolgt, indem Sie ihnen ein Rezept geben, das ihren Fähigkeiten entspricht, und sie bitten, es selbst zu befolgen. Sie müssen damit beginnen, eine Liste für den Lebensmittelladen zu erstellen, dann dafür bezahlen und die Änderung verstehen, die sie durch eine kleine Mathestunde erhalten (Sie können sogar Steuerinformationen hinzufügen) und dann am Ende ihr Meisterwerk erstellen und genießen.

Freundschaft ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens und sollte gefördert werden. Dies ist besonders wichtig für Kinder, die zu Hause unterrichtet werden. Um Ihrem Kind zu helfen, gesunde Beziehungen zu anderen aufzubauen, bringen Sie es in die Gemeinschaft ein. Dies kann durch Freiwilligenarbeit, den Besuch von Homeschool-Kooperativen oder sogar durch Sport erreicht werden.

Bevor Sie mit dem Homeschooling beginnen, achten Sie auf die Disziplin, die in Ihrem Zuhause angewendet wird. Jedes Zuhause hat eine spezielle Art von “Disziplin” oder Training, das auch beim Homeschooling angewendet werden sollte. Wissen Sie, ob die Beziehung, die Sie zu Ihren Kindern haben, dies einfacher oder schwieriger macht, damit Sie die notwendigen Anpassungen vornehmen können.

Besuchen Sie Zoos und andere Attraktionen, um das zu erweitern, was Sie Ihren Kindern beibringen. Besprechen Sie Tiere und ihre Lebensräume. Dies könnte eine Erdkundestunde ergänzen. Sie können auch über gefährdete Tiere nachdenken und was passiert ist, um ihre Zahl zu verringern. Es gibt viele Anwendungen dafür, einschließlich Touristenbeobachtung!

Wenden Sie sich an Ihre örtlichen Schulen. Ihr Kind kann Teilzeit in bestimmten Förderklassen wie Kunst oder Musik angemeldet sein. Sie sind vielleicht bereit, Ihrer Familie Lehrbücher zu leihen. Ihr Kind kann möglicherweise auch in Ihren Sportmannschaften spielen. Wenden Sie sich an das Management und erfahren Sie, welche Ressourcen es anbieten kann.

Wenn Sie neu im Homeschooling sind, versuchen Sie nicht, zu viel wie einmal zu tun. Erleichtern Sie Ihre Routine. Konzentrieren Sie sich beispielsweise in den ersten Tagen hauptsächlich auf ein Thema. Fügen Sie zusätzliche Themen hinzu, wenn Sie sich wohler fühlen, aber stellen Sie sicher, dass Sie dies rechtzeitig tun, damit Ihre Kinder auf Kurs bleiben.

Wenn der einzige Grund, warum Sie Ihre Kinder nicht zu Hause unterrichten möchten, darin besteht, dass Sie befürchten, dass sie nicht die Sozialisierung erhalten, die sie benötigen, können Sie dies beheben. Möglicherweise finden Sie Gruppen in Ihrer Nähe, die es zu Hause unterrichteten Kindern ermöglichen, zusammenzukommen und zu spielen. Wenn dies in Ihrer Gegend nicht der Fall ist, können Sie sie jederzeit in den Park mitnehmen oder sie an einer Sportart teilnehmen lassen, um andere Kinder zu treffen und mit ihnen zu spielen.

Nimm dir Zeit, um deine Familie zusammenzuhalten, wenn du zu Hause unterrichtest. Auch wenn Sie mit Homeschooling sehr beschäftigt sind, vergessen Sie nicht, wertvolle Zeit mit Ihren Lieben zu verbringen. Plane ruhige Zeit für sie ein und verabrede dich, damit sie wissen, dass sie dir wichtig sind. Jeden Tag auch nur wenig Zeit miteinander zu verbringen, hat einen großen Einfluss auf die Qualität eurer Beziehung.

Quilten kann eine großartige Möglichkeit sein, Kindern eine Reihe von Dingen beizubringen. Es ist nicht nur eine kreative Fähigkeit, sondern kann auch künstlerische Fähigkeiten vermitteln. Es ist wunderbar, dass ältere Kinder geometrische Konzepte verstehen. Diese Kunst kann ihnen ein Leben lang Freude am Schaffen verschaffen, Geschenke und finanzielle Belohnungen.

Wie in der regulären Schule kann es vorkommen, dass Ihr Kind Schwierigkeiten mit einem bestimmten Fach hat. Wenn dies bei Ihrem Kind der Fall ist, schämen Sie sich nicht, einen Nachhilfelehrer zu engagieren, und lassen Sie sich nicht entmutigen. Viele Eltern haben das Gefühl, dass es ihre Schuld ist, wenn ihr Kind in einem bestimmten Fach nicht besonders gut ist; die Wahrheit ist, dass dies natürlich ist. Das einzige, was Sie dagegen tun können, ist, ihnen die Hilfe zu holen, die sie brauchen.

Holen Sie sich Bastelarbeiten und Zubehör für Ihre Kinder. Kunst- und Bastelzeit ist eine großartige Möglichkeit, ein Kind zu beschäftigen, während es mit einem anderen arbeitet. Das hält sie glücklich und beschäftigt. So macht das Lernen mehr Spaß.

Es ist wichtig, dass Sie wissen, wie Ihr Kind am besten lernt. Als Eltern kennen Sie Ihr Kind wahrscheinlich besser als jeder andere. Nutzen Sie dieses Wissen zu Ihrem Vorteil. Wenn Ihr Kind beispielsweise am besten durch Lesen lernt, konzentrieren Sie sich darauf, es mit Büchern oder dem Computer zu unterrichten. Wenn sie bessere Zuhörer sind, lehren Sie sie mündlich.

Egal, ob Sie Ihren Kindern Mathematik, Naturwissenschaften, Geschichte oder Englisch beibringen möchten, die Tipps, die Sie gelesen haben, sollten Ihnen dabei helfen, dies auf unterhaltsame Weise zu tun, damit Ihre Kinder ihre Bildung annehmen können. Dies wiederum stellt sicher, dass Sie Wissen behalten, den Schlüssel zu einer großartigen Ausbildung. Viel Glück mit Ihrem Unterricht!

Related Posts